Beckenüberdachungen, mobile Wintergärten

Die mobilen Wintergärten vereinen in sich im Sommer die Vorteile einer bedeckten Terrasse und im Winter die Vorteile eines gut wärmeisolierenden Zimmers, das mit großen Glasoberflächen versehen ist. In der Sommerperiode funktionieren sie als Vordächer, im Winter als Wintergärten.
Dieser Vorteil kann durch die die Dachkonstruktion haltenden Gestellkonstruktionen und durch die die Säulenräume ausfüllenden entfernbaren Seitenwände verwirklicht werden.
Nach Art der Entfernung der Seitenwände bauen wir zwei Versionen.
Es ist eine kostensparende Lösung, wenn die Säulenräume mit festen Rahmen aus Aluminium oder PVC eingebaut werden, am Rahmen können natürlich auch Türen und Fenster untergebracht werden. Die Rahmen können dann nach Aufschnappen der Glasleisten, nach Herausnahme der Gläser und schließlich nach Auslösung der Befestigungsschrauben entfernt werden. Im Winter müssen wir dieselben Prozesse nur umgekehrt durchführen. Der Nachteil dieser Ausgestaltung ist, dass sie zweimal pro Jahr ein bisschen Fachkenntnis und Facharbeit benötigt.

Die Seitenwände des perfekten mobilen Wintergartens werden mit Schiebetürflügeln aus wärmebrückenfreiem Aluminium gebaut. Diese Flügel bewegen sich auf Schienen aus Aluminium und abhängig von der Ausgestaltung können 50-80% der Seitenwände aufgemacht werden. In der Sommerperiode können alle Schiebetürflügel herausgenommen werden, so sind 100% der Öffnung durchgangbar. Die Herausnahme erfordert keine Montage oder Facharbeit, nur die Gerätchen, die die Herausnahme hindern, sollen entfernt werden, und die Flügel können mit einer Bewegung herausgenommen werden.
Da es nicht nötig ist, mit dem Glas separat  umzugehen, können die Chancen zum Glasbruch auch noch für Nichtkenner auf das Minimalste reduziert werden. Bei der Zurückstellung der Flügel sollen sie nicht wieder eingestellt werden, so dauert die Montagezeit zwischen dem “Winterzustand“ und “Sommerzustand“ nur ein wenig, sie beträgt ungefähr eine Minute pro Flügel.

 

Medence fedés, télikert


Wintergarten, mit großen Seitenwänden, die aufgemacht werden können:
Das ist ein häufiger Fall, dass die Kunden einen mobilen Wintergarten möchten, sie meinen nämlich, dass der Wintergarten eine geschlossene Konstruktion ist, die nur in kleinem Maße aufgemacht werden kann. Nachdem sie unsere Produkte kennen gelernt haben, verändert sich oft ihre Meinung, sie besinnen sich darauf, dass es zur Gartenverbindung völlig genug ist, wenn die 50-80% der Seitenwände ohne Montage aufgemacht werden können. Und die Wintergartenkonstruktionen, die mit Seitenwänden mit gefalteter oder Schiebetür versehen sind,  sind dazu völlig geeignet.

Wintergarten, Wintergärten, Wintergartenbau, Vordach, Überdachung, Kunstoff-Fenster, Schiebetür, Terrasseneinbau, Schwimmbadverglasung, Schwimmbaddach, zerlegbare Wintergarten, mobiele Wintergarten, Fassadenbau, Dachlicht, Oberlichter, Schiebe-Dreh Systeme, Glas Schiebewand, Wintergarten Planung

szövegdoboz német tartalma szerkesztés alatt

Fünfte Jahreszeit - Frühling im Winter! | Herstellung und Aufbau von Wintergärten